Wahl 2014 – Eine Nachlese.

Am vergangenen Sonntag haben die Bürgerinnen und Bürger ein neues Europaparlament sowie die kommunalen Spitzenbeamten und Vertretungen neu gewählt.

 

An erster Stelle möchten wir uns bei all unseren Wählerinnen und Wählern herzlich bedanken! Wir nehmen Ihr Vertrauen und Ihren Auftrag sehr ernst, freuen uns auf die kommenden sechs Jahre und werden unser Möglichstes tun, unser Viertel besser zu machen.
 

 

Wir als SPD Aachen Ost blicken mit gemischten Gefühlen auf die Kommunal- und Europawahlen zurück.

 

Ratswahl in Aachen Ost

Wir haben es geschafft, bei der Wahl des Stadtrates in den Wahlkreisen Adalbertsteinweg (*) und Frankenberger Viertel erneut die Mehrheit gewinnen, sodass wir in den nächsten sechs Jahren durch Karl Schultheis und Daniela Lucke mit zwei Ratsleuten im Rat der Stadt Aachen vertreten sein werden.

Leider haben wir es wie vor fünf Jahren nicht geschafft, die Wahlkreise Panneschopp und Rothe Erde zu gewinnen, sodass unsere Kandidatinnen und Kandidaten Sevgi Sakar und Lothar Lippert leider nicht dem Rat angehören werden.

 

Im Kontext der Kommunalwahl ist die Wahlbeteiligung in drei von vier Wahlkreisen gering gestiegen.

Sehr besorgt sind wir über die Zugewinnen der Parteien AfD und ProNRW in allen Wahlbezirken bei der Kommunalwahl.

 

* Anmerkung: Mathias Dopatka hat 2009 das Direktmandat am Adalbertsteinweg gewonnen und musste während der Ratsperiode aus beruflichen Gründen aus dem Stadtrat ausscheiden.

 

Städteregionstagswahl in Aachen Ost

Bei der Wahl des Städteregionstages hat Richard Okon den Wahlkreis Adalbertsteinweg / Frankenberg erstmal direkt gewonnen und wird in den nächsten sechs Jahren die SPD Aachen Ost im Städteregionstag vertreten.

Hingegen bedauern wir sehr, dass Hermann Hartong, bisher Mitglied im Städteregionstag, seinen Wahlkreis Panneschopp / Rothe Erde verloren hat und dem Städteregionstag nicht mehr angehören wird.

 

Wahl der Bezirksvertretung Aachen-Mitte

Nach längerer Zeit werden wir mit Marie-José Dassen wieder in der Bezirksvertretung Aachen-Mitte vertreten sein.

 

Wahl des Oberbürgermeisters und der StädteRegionsrätin

Marcel Philipp hat gegen unseren Oberbürgermeisterkandidaten Björn Jansen über 50 % der Stimmen erreicht, sodass keine Stichwahl stattfinden wird. Auf der anderen Seite hat Christiane Karl, unsere Kandidatin für das Amt der Städteregionsrätin, ein gute Ergebnis von 33,55 % der Stimmen erreicht. Da keine Kandidatin und kein Kandidat die absolute Mehrheit erreicht hat, wird am 15. Juni die Stichwahl um das Amt des/-r Städteregionsrates/-rätin stattfinden.

 

Wahl des Europäischen Parlaments in Aachen Ost

Entgegen der ambivalenten Ergebnisse bei der Kommunalwahl haben wir bei der Europawahl in allen Wahlbezirken mit 35 bis über 40 % die Mehrheit der Stimmen gewinnen können. Zum Teil haben wir im Vergleich zur Europawahl 2009 über 10 % Zuwachs verzeichnen können. Zudem sind wir sehr erfreut, dass im Kontext der Europawahl in allen vier Wahlkreisen die Wahlbeteiligung um 8 bis 9 % gestiegen ist.

Ergebnisse in der Stadt Aachen/ der StädteRegion/ in Deutschland

Unser Ergebnis bei der Wahl des Stadtrates in ganz Aachen von 2009 konnten wir halten.

 

Das Ergebnis der SPD bei der Wahl des Städteregiontages konnten wir in der ganzen Region leicht verbessern.

 

Das Aachener Ergebnis der Europawahl konnten wir im Vergleich zu 2009 um 11,00 % steigern. Erfreulich ist zudem die Steigerung des bundesweiten Ergebnisses um 6,5 %. Alarmierend ist allerdings das Erstarken vieler rechten Parteien in Europa.

 

 

Die genauen Ergebnisse zur Europa- und Kommunalwahl können Sie unter den folgenden Links nachlesen:

Ergebnisse in der Stadt Aachen

Ergebnisse in der StädteRegion Aachen

 

, 27. Mai 2014

Themen: Adalbertsteinweg, Bezirksvertretung, Europapolitik, Frankenberger Viertel, Kommunalpolitik, Panneschopp, Rothe Erde, StädteRegion, Stadtrat